Orchesterakademie

Orchesterakademisten des RSB
Akademisten des RSB © Kai Bienert

Auf 16 Jahre der erfolgreichen Arbeit kann die RSB-Orchesterakademie für junge Streicher bereits zurückblicken.

2002 wurde sie von den Freunden und Förderern des Orchesters ins Leben gerufen und ermöglicht es seitdem Studierenden oder Absolventen der Fächer Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass, die nicht älter sind als 26 Jahre, zwei Jahre lang Erfahrungen im Orchesterspiel zu sammeln.

Dabei werden sie nicht nur vom gesamten Kollegenkreis unterstützt, sondern individuell von Mentoren betreut, die ihnen mit Rat, Tat und konstruktiver Kritik zur Seite stehen, um sie behutsam in den Alltag eines Orchestermusikers hineinwachsen zu lassen.

Die Bewerbungen für die 13 Akademiestellen gehen aus vielen Ländern der Welt beim RSB ein. Die besten Bewerber qualifizieren sich in einem Probespiel als Stipendiaten der Akademie und bereichern das RSB bald darauf mit ihren Persönlichkeiten und ihrem Können. Sie absolvieren Proben, Aufnahmen und Konzerte wie ihre festangestellten Kollegen und erarbeiten sich so eine hervorragende Basis für ihr späteres Wirken als Berufsmusiker. Viele ehemalige Stipendiaten finden später im RSB oder in anderen namhaften Orchestern ihren festen Arbeitsplatz. Die Akademiezeit stellt für sie dabei einen wichtigen Schritt in
Richtung Zukunft dar.

Mitglieder Saison 2018/2019

Maria Hamela Redecilla

Violinistin

Ferdinand Ries

Violinist

Elisabeth Eftimova

Violinistin

Davit Khachatryan

Violinist

Schmuckbild Violine

Juliette Leroux

Violinistin

Schmuckbild Violine

Kyoungjie Kim

Violinistin

Giulia Wechsler

Bratschistin

Schmuckbild Bratsche

Andriy Huchok

Bratschist

Schmuckbild Cello

Laure Le Dantec

Cellistin

Schmuckbild Cello

Josephine Bastian

Cellistin

Schmuckbild Cello

Konstantin Bruns

Cellist

Krzysztof Mickiewicz

Bassist

Schmuckbild Kontrabass

Rui Pedro Rodrigues

Bassist

Mentoren der RSB-Orchesterakademie

Anna Morgunowa

Violinistin

Nadine Contini

Stimmführerin 2. Violine

stellv. Solobratschist Gernot Adrion

Gernot Adrion

stellv. Solobratschist

Ringela Riemke

stellv. Solocellistin

Hans-Jakob Eschenburg

Solocellist

Hermann F. Stützer

Solokontrabassist

Kontakt und Bewerbung

Die Akademie sieht momentan 13 Plätze für Streicher vor (Höchstalter: 26 Jahre).
Die Akademisten erhalten während der zweijährigen Ausbildung ein monatliches Stipendium von 700 Euro.
Die Auswahl erfolgt durch ein Probespiel.

Orchesterakademie

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Masurenallee 8-14
14057 Berlin

Für allgemeine Informationen

Christian Schwärsky | Orchesterbüro
Dorothea Groß | Orchesterbüro
Tel. +49 (0) 30 202 987 520/521

Anmeldung zum Probespiel

Sara Smet
Tel. 030 202 987 581

Solo-Bassist Hermann F. Stützer über seine Erfahrungen als Mentor der Akademisten

Zum Interview

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren