Ein Musikmärchen für Namibia

Emma Primary School

Im März 2022 setzten Mitglieder des RSB ein besonderes Vorhaben fort: Das Projekt „Ein Musikmärchen für Namibia“ wurde konzipiert, um eine 2016 in Namibia gegründete Musikschule für bildungsbenachteiligte Kinder zu unterstützen, das Youth Orchestra of Namibia (YONA)

Im März 2022 haben Musikerinnen und Musiker des RSB Prokofjews „Peter und der Wolf“ an 13 Schulen im Großraum Windhoek aufgeführt. Das Ziel der erste Phase des Projektes war, bildungsbenachteiligten Kindern eine erste Begegnung mit Musikinstrumenten zu ermöglichen.

In den Konzerten wurden mehr als 6000 Kinder erreicht. Die Kinder durften die Instrumente selbst ausprobieren und konnten sich bei YONA anmelden, um das gewünschte Instrument zu lernen.

In der zweite Phase werden die Kinder ein namibisches Märchen nach dem Vorbild Prokofjews erfinden. Aus dem schönsten Märchen wird ein Gegenstück zu „Peter und der Wolf“ mit einem namibischen Komponisten entstehen. Sobald die Komposition fertiggestellt ist, werden Mitglieder des RSB in der dritten und letzten Phase das „Namibische Märchen“ in Windhoek aufführen und können mit den Kindern das Ergebnis ihrer Kreativität erleben.

Die erste Projektphase des Projekts fand im Rahmen des Austauschprogramms „20 Jahre Städtepartnerschaft Berlin-Windhoek“ statt, dessen Träger die Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. ist.

Das Projekt wurde gefördert und unterstützt von: Lotto Stiftung Berlin, Youth Orchestras of Namibia (YONA), Namibian National Symphony Orchestra (NNSO), Deutsche Botschaft in Windhoek.