Georg Schwärsky - Kontrabassist

Als Sohn eines Musikers und einer Lehrerin kam Georg Schwärsky 1968 in Berlin zur Welt, wo er über das Bach-Gymnasium (ehem. Spezialschule für Musik) und Musikhochschule eine musikalische Ausbildung erhielt.

Für den Kontrabass gewann ihn Frau Prof. B. Sanderling im Alter von 16 Jahren. Sie führte ihn zielstrebig durch das Studium und zum ersten Probespiel beim RSB.
Unbeschwert und unbedarft 20-jährig bekam er die Stelle und ist bis heute damit glücklich.

Er ist seit 1990 Mitglied des RSB.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren