Tobias Schweda - stellv. Solopaukist

Schmuckbild Pauke © RSB

Tobias Schweda erhielt seinen ersten Schlagzeugunterricht bei Georg Stiller. Das Studium absolvierte er von 1974 bis 1979 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

Dort unterrichtete er von 1982 bis 1996 als Lehrbeauftragter für Schlagzeug/Pauken.

1979 wurde er als Schlagzeuger beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin angestellt ist seit 1982 stellvertretender Solopaukist des Orchesters.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren