Isabel Stegner

Isabel Stegner © Bettina Stöß

Isabel Stegner wurde in Freiburg i. Br. geboren. Sie studierte zunächst Violine in Mannheim und Berlin. Bis heute ist sie als Violinistin in der Kammerakademie Potsdam aktiv.

Inspiriert durch Musikprojekte für ihre eigenen Kinder studierte sie zusätzlich Musikvermittlung an der HfM Detmold. In zahlreichen Weiterbildungen hat sie sich darüber hinaus unter anderem zur „Spielleiterin für Szenische Interpretation von Musiktheater“ und zur zertifizierten Soundpainterin qualifiziert.

Mittlerweile ist sie leidenschaftlich als freie Musikvermittlerin tätig, vorwiegend für das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Mit dem Publikum auf Augenhöhe kommunizieren, die Mitmusiker*innen motivieren, kreativ denken und die Diversität der Gesellschaft widerspiegeln: Das sind die Prinzipien, die sie bei ihrem Engagement als Vermittlerin leiten.

Zusammen mit den Musikerkolleg*innen des RSB entwickelte Isabel Stegner nicht nur die preisgekrönte Reihe „Rapauke macht Musik“, sie gestaltet auch fortlaufend interaktive Projekte für verschiedene Zielgruppen. So entstanden in den letzten Jahren viele kreative Musikprojekte wie „Aşkım Beethoven“, „Die Würde des Menschen ist hörbar“ oder „Hoffnung in Zeiten des Krieges“.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren