Michael Nagl - Bass

Michael Nagl © Martin Sigmund

Michael Nagl, Ausbildung am Mozart Knabenchor seiner Heimatstadt Wien. Seit 2013 Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Karlheinz Hanser. Erste Opernerfahrungen an der Internationalen Sommerakademie der Universität Wien, im Schlosstheater Wien und am Stadttheater Baden in Rollen wie Don Alfonso (Così fan tutte), Masetto (Don Giovanni), Simone (Gianni Schicci), Gefängnisdirektor Frank (Die Fledermaus) und Leporello (Don Giovanni). Preisträger als bester Nachwuchssänger beim Internationalen Otto Edelmann Wettbewerb 2014, Auszeichnung mit der Gottlob-Frick-Medaille. Zwei Spielzeiten war Michael Nagl Mitglied des Opernstudios in Stuttgart und u.a. als Wagner (Faust), Masetto (Don Giovanni), Erster Soldat (Salome), Graf von Ceprano (Rigoletto), Narumov (Pique Dame) und Zweiter Gralsritter (Parsifal) zu erleben. 2018/19 singt Michael Nagl als Ensemblemitglied Kuno (Der Freischütz), Basilio (Il barbiere di Siviglia), Surin (Pique Dame), Buff (Schauspieldirektor), Zweiter Soldat (Salome) sowie Dritter Offizier in der Neuinszenierung von Der Prinz von Homburg und Vierter Edler in der Neuinszenierung von Lohengrin.

Our website uses cookies which are necessary for the functionality of our website and for user-behavior analysis thereof. By using this website you consent to the use of cookies in accordance with all details of our data protection clause.

accept