Claudia Beyer

Claudia Beyer

Viola

Claudia Beyer erhielt als Siebenjährige ersten Violinunterricht und wechselte zwei Jahre später zur Viola. Ihre Ausbildung erhielt die gebürtige Havelländerin an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin, wo sie 14-jährig als Jungstudentin in die Klasse von Prof. Gerhard Riedel aufgenommen wurde. 22-jährig erspielte sie sich eine Position im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Als gefragte Kammermusikerin spielte sie im Kammerorchester Berlin und war Gründungsmitglied des Neuen Berliner Kammerorchesters. Konzertreisen führten sie in fast alle Länder Europas, nach Japan, Korea, China, Taiwan, Argentinien, Brasilien und in die USA.

Claudia Beyer gründete mit Matthias Wollong, Bodo Przesdzing und Michael Ameln „Das andere Streichquartett“, mit welchem sie zehn Jahre lang erfolgreich den „Humor in der Kammermusik“ verbreiteten, in Konzerten im damaligen Schauspielhaus Berlin sowie in Rundfunkmitschnitten des Rundfunk Berlin-Brandenburg zu hören waren und CDs aufnahmen.

Claudia Beyer ist seit 2010 Jurorin bei nationalen Wettbewerben und dem Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, sie gibt Kurse für Viola, Kammermusik sowie Probespieltraining und ist im Coachingbereich tätig. Sie hält an Hochschulen Vorlesungen zum Thema „Probespielabläufe in deutschen Kulturorchestern“ und veranstaltet jährlich in den Sommerferien eine Meisterklasse für junge Bratschisten.

Im Fokus ihrer Arbeit steht die Förderung des musikalischen Nachwuchses. So begann sie ihre Lehrtätigkeit bereits als Studentin und gibt seit 2001 Workshops an Berliner Kitas, Grundschulen und Gymnasien.

Von 2002 bis 2004 war sie Dozentin des Jugendstreichorchesters Berlin-Brandenburg und anschließend bis 2008 Dozentin der Cappella Academica der Humboldt Universität Berlin. Seit 2009 betreut sie die Bratschengruppe in Deutschlands jüngstem Spitzenorchester, der Deutschen Streicherphilharmonie. 2015 war sie Dozentin beim Young Philharmonic Orchestra Jerusalem Weimar.

Claudia Beyer lehrt als Dozentin für Viola, Probespieltraining und Orchesterstudien an der Hochschule für Musik und Theater und der Young Academy in Rostock.