Tubadur im Konzert

Tubadur will hoch hinaus

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Das RSB bietet seit der Spielzeit 2018/2019 ein eigenes Format an, um die Welt der Musik und die verschiedenen Instrumente noch besser kennenzulernen. „Tubadur im Konzert“ knüpft dort an, wo „Rapauke macht Musik“ für die kleineren Kinder aufhört.
Tubadur, die große Schwester von Rapauke, nimmt die jungen Zuhörer*innen in dieser Saison mit auf zwei sehr gegensätzliche Abenteuerreisen. Im November will Tubadur hoch hinaus, wohingegen sie im März in den Untergrund geht.

In beiden Tubadur-Konzerten der Saison 2020/2021 spielen unsere Musiker*innen u. a. Werke von Daniel Ott, Professor für Komposition und Experimentelles Musiktheater an der UdK Berlin. Der Kompositionsauftrag des RSB wird ermöglicht durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.

Wichtiger Hinweis: Die Tubadur-Programme speisen sich musikalisch teilweise aus den jeweils vorhergehenden Rapauke-Konzerten. Es empfiehlt sich daher nicht, für ein und dasselbe Kind sowohl ein Rapauke- als auch ein Tubadur-Abo zu kaufen, auch wenn es altersmäßig genau zwischen den beiden Formaten liegen sollte. Bitte entscheiden Sie sich pro Kind für eine der Konzertreihen.

RSB-Besucherservice

Tickets & Informationen
Tel. 030 202 987 15
Fax 030 202 987 29
E-Mail tickets@rsb-online.de