Das traditionelle Weihnachtskonzert des RSB

Backstage
Geschrieben von Anne Ströhler
am 23. Dezember 2020

Wie schon so oft in diesem verrückten Jahr spielen wir nun also auch unser traditionelles Weihnachtskonzert nicht live vor unserem Publikum in der Philharmonie, dafür aber live für unsere Zuschauer und -hörer an den Bildschirmen und an den Radios! Stimmen Sie sich schon heute Abend auf das Weihnachtsfest ein und machen Sie es sich auf dem Sofa mit einem wärmenden Getränk gemütlich und lauschen Sie den Klängen des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin von Zuhause aus.

Vladimir Jurowski – Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des RSB – steht am Pult und dirigierte Werke von Johann Sebastian Bach (Magnificat für Soli, Chor und Orchester D-Dur BWV 243), Felix Mendelssohn Bartholdy (Sinfonie für Streichorchester Nr. 2 D-Dur) und Ralph Vaughan Williams („On Christmas Night“ – A masque loosely based on Charles Dickens‘ A Christmas Carol für Mezzosopran, Bariton, Chor und Orchester). Mit von der Partei sind Sänger*innen, die weit im Raum verteilt stehen sowie Mitglieder des Vocalconsorts Berlin.

Solist*innen des Abends: Sophie Klußmann (Sopran), Alice Lackner (Sopran/ Mezzosopran), Michael Taylor (Altus), Stephan Gähler (Tenor), Christian Oldenburg (Bariton), Tobias O. Hagge (Bass)

Auch an diesem Tag, dem 23. Dezember 2020, wird das Konzert als Livestream über die Sozialen Kanäle des RSB Facebook und YouTube live um 19 Uhr in die Welt hinaus gesendet.

Ein Highlight in diesem Jahr: Deutschlandfunk Kultur sendet dieses Weihnachtskonzert - und auch das letzte Konzert des RSB im Jahr 2020 - nach der feierlichen Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am 25. Dezember um 20.10 Uhr! Wir freuen uns sehr über diese uns zuteil werdende Ehre.

Teilen: