Martin Eßmann

Martin Eßmann

2nd Violin

Martin Eßmann, 1971 in Dresden geboren, begann das Geigenspiel mit 6 Jahren, angeregt durch musikalische Tradition in der Familie.

Nach Besuch der Spezialschule für Musik folgte das Violinstudium an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“.

Bereits während des Studiums sammelte Martin Eßmann kammermusikalische Erfahrungen als Mitglied des Schillquartetts. Mit diesem folgen erste kammermusikalische Rundfunkproduktionen für DS-Kultur, RIAS und WNYC (New York). 1993 unternimmt das Schillquartett eine Amerika-Tournee und 1995 wird es Preisträger beim Internationalen Mozart-Wettbewerb in Salzburg.

Als Mitglied im Berliner Kammerorchester kann Martin Eßmann seine kammermusikalischen Ambitionen weiterführen.

Seit 1996 ist er Mitglied des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin in der Gruppe der 2. Geigen.