Christiane Silber

Christiane Silber

Vorspielerin Bratsche

Christiane Silber gehört dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin seit 2004 an. Seit Dezember 2005 ist sie Vorspielerin der Gruppe der Bratschen. Die Berlinerin studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Ditte Leser. Ihr Konzertexamen bei Erich Krüger an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar schloss sie glanzvoll ab: Sie spielte das Bratschenkonzert von William Walton im Frühjahr 2008 in Weimar unter Leitung von Marek Janowski. Vor ihrer Tätigkeit im RSB half sie in mehreren großen Berliner Orchestern aus und widmete sich der Kammermusik als Bratscherin im Schwieger-Quartett. Im Rahmen von Kammermusikabenden des RSB war sie seit 2006 schon mehrfach zu hören.