Kühlhaus Berlin © Kai Bienert
Do 17. September 2020 - 19.30 Uhr | Kühlhaus Berlin

Tutti i Contrabbassi!

Kammerkonzert

Tiefe Vielfalt: mit acht Kontrabässen durch Jahrhunderte der Musikgeschichte

Kammerkonzert 20 € mit kurzer Achtsamkeitsübung

Programm

Johann Sebastian Bach Choral – bearbeitet für vier Kontrabässe

Georg Philipp Telemann Konzert für vier Violinen – bearbeitet für vier Kontrabässe

Giovanni Bottesini „Passione amorosa“ für vier Kontrabässe

Astor Piazzolla „Libertango“ – bearbeitet für Kontrabassensemble

Ángel Peña „Un petit recueil“ (Eine kleine Sammlung) für drei Kontrabässe

Daryl Runswick „Suite and Low“, Nr. 2: „Strauß in the doghouse“ für vier Kontrabässe

Georges Bizet „Carmen“-Suite, bearbeitet für Kontrabassensemble von Bernard Salles

Besetzung

Hermann Wömmel-Stützer - Kontrabass

Marvin Wagner - Kontrabass

Stefanie Rau - Kontrabass

Iris Ahrens - Kontrabass

Axel Buschmann - Kontrabass

Nhassim Gazale - Kontrabass

Georg Schwärsky - Kontrabass

Präsentiert von

Brummen? Singen!

Kammermusik nur mit Kontrabässen? Klingen da nur tiefe Töne? Weit gefehlt! „Das Schöne an den tiefen Instrumenten ist, dass nur sie die tiefen Klänge bieten, ihnen in der Höhe aber (fast) keine Grenzen gesetzt sind. Auch in der Orchesterliteratur gibt es für die Kontrabässe viele Passagen in höheren Lagen.“ (Iris Ahrens)

Die Entwicklung des Kontrabasses verlief nicht so geradlinig „vier-saitig“ wie etwa bei der Violine. Vom 6-saitigen Violone (!) in der Barockzeit über den 4-saitigen Kontrabass in Terz-Quartstimmung in der Epoche der Klassik und den 3-Saiter im 19. Jahrhundert (wie ihn Giovanni Bottesini spielte) ging die Entwicklung hin zum modernen 4-Saiter in Quartstimmung für die Solo- und Kammermusikliteratur und zum 5-saitigen Kontrabass (mit einer zusätzlichen Saite in der Tiefe) für die Orchesterliteratur.

Die Kontrabassgruppe des RSB stellt sich zum ersten Mal der Herausforderung, ein Kammermusikprogramm ganz allein mit den vielseitigen Möglichkeiten des größten Streichinstrumentes zu gestalten. Freuen Sie sich auf Originalkompositionen und Bearbeitungen für nichts sonst als Kontrabässe vom Barock bis hin zur Moderne!

Musikerleben und Achtsamkeit

Zu Beginn des Konzertes laden wir Sie ein, sich mit einer kurzen Achtsamkeitsübung für die Musik zu öffnen, Geist und Körper zu entspannen und die Sinne zu schärfen.
Konzerttickets zu 20 € erhalten Sie regulär im RSB-Besucherservice, die Achtsamkeitsübung ist im Preis inbegriffen.
Hier finden Sie weitere Informationen: Achtsamkeitsübungen vor Kammerkonzerten

Künstler

Hermann Wömmel-Stützer

Kontrabass

Schmuckbild Kontrabass © Kai Bienert

Marvin Wagner

Kontrabass

Stefanie Rau

Kontrabass

Iris Ahrens

Kontrabass

Axel Buschmann

Kontrabass

Nhassim Gazale

Kontrabass

Georg Schwärsky

Kontrabass

Ticketinfos

Do 17. September 2020 - 19.30 Uhr Kühlhaus Berlin

  • 20 €
Tickets buchbar ab 12.08.2020

Kartenverkauf

Sie können Ihre Tickets online unter www.rsb-online.de, telefonisch, per E-Mail oder persönlich beim Besucherservice sowie an der Tages-/Abendkasse erwerben.
Buchen Sie Ihre Tickets bis zum letzten Werktag vor dem jeweiligen Konzert auf unserer Homepage und drucken Sie sich diese ganz einfach im A4-Format zu Hause selber aus. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, es wird eine Bearbeitungsgebühr von 2 € erhoben. Diese Möglichkeit können Sie für die Konzerte im Konzerthaus Berlin und in der Philharmonie Berlin nutzen.
Alle an „eventim“ angeschlossenen Theaterkassen, Reisebüros und Vorverkaufsstellen in Berlin und Brandenburg verkaufen ebenfalls Eintrittskarten für Konzerte des RSB. Es fallen die üblichen Vorverkaufsgebühren und ggf. eine Versandpauschale an.
Die Abendkasse öffnet am Konzerttag eine Stunde vor Konzertbeginn. Findet vor dem Konzert eine Einführungsveranstaltung statt, öffnet die Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn.

Ermäßigungen

Für Schüler- und Reisegruppen, Unternehmer, Vereine und Großkunden besteht die Möglichkeit, spezielle Gruppenpreise in Anspruch zu nehmen. Bei Interesse sprechen Sie bitte direkt mit unserem Besucherservice.

Schüler, Auszubildende und Studenten bis zum 27. Lebensjahr sowie Erwerbslose können bei Eigenveranstaltungen des RSB an der Abendkasse vor dem jeweiligen Konzert Tickets zu 10 € erwerben. Dieses Angebot gilt nach Maßgabe vorhandener Karten. Die Disposition der Karten obliegt dem Veranstalter. Ermäßigungen sind nur bei persönlichem Kartenerwerb mit Vorlage des entsprechenden Nachweises und des Personalausweises erhältlich. Pro Person kann nicht mehr als eine ermäßigte Karte erworben werden. Diese Karte ist personenbezogen und nicht übertragbar. Schwerbehinderte mit Anspruch auf eine Begleitperson können ihren Kartenwunsch an den Besucherservice richten. Er berät gern über das zur Verfügung stehende Platzkontingent.

Classic Card
› für alle unter 30 Jahren
› ab Wunschtermin ein Jahr lang auf den besten Plätzen sitzen
› Festpreis von 8 € für Konzerte bzw. 10 € für Oper und Ballett (nach Verfügbarkeit an der Abendkasse)
› gültig für die Eigenveranstaltungen aller teilnehmenden Ensembles und Häuser: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin, RIAS Kammerchor, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Konzerthaus Berlin, Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper im Schiller Theater, Staatsballett Berlin
› monatlicher Bonus wie Probenbesuche, Verlosung einer Statistenrolle etc.
› alle Vorteile für nur 15 € Teilnahmegebühr
weitere Infos: www.classiccard.de (verlinken)
berlinerjugendabo
› für junge Leute von 14 bis 21 Jahren
› Berlins Spitzenmusiker erleben: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Konzerthausorchester Berlin, Berliner Philharmoniker, Junge Deutsche Philharmonie, Bundesjugendorchester
› sechs Konzerte in der Saison zum Paketpreis von nur 36 €
› zusätzlicher Bonus wie spezielle Konzerteinführungen, Gespräche mit Musikern etc.
weitere Infos: www.berlinerjugendabo.de

Anfahrt & Parksituation

Kühlhaus Berlin
Luckenwalder Straße 3
10963 Berlin

Das Kühlhaus Berlin ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen:

Bus
M29 Mendelssohn-Bartholdy-Park + 7 Minuten Fußweg
248 Möckernstraße + 5 Minuten Fußweg

U-Bahn
U1, U2, U3 Gleisdreieck + 3 Minuten Fußweg
U1, U3, U7 Möckernbrücke + 5 Minuten Fußweg

S-Bahn
S1, S2, S25, S26 Anhalter Bahnhof + 10 Minuten Fußweg

Parkmöglichkeiten für PKW
Parkplätze stehen Ihnen im Parkhaus Gleisdreieck zur Verfügung:
Einfahrt: Schöneberger Ufer, Luckenwalder Straße, Köthener Brücke
Öffnungszeiten: täglich von 6 bis 22 Uhr
Ausfahrt jederzeit möglich – Einlass über Nachtzugang
je Stunde: 1 Euro
Tageskarte: 10 Euro

Es wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen, da nur in begrenztem Umfang Stellplätze zur Verfügung stehen.

Barrierefreiheit

Das Kühlhaus Berlin ist über einen Aufzug links vom Haupteingang barrierefrei zugänglich.

Garderobe

Ihre Mäntel und Jacken können Sie an den bereitgestellten Garderobenständern aufhängen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

Eine feste Kleiderordnung gibt es für die Konzerte des RSB nicht. Ganz nach Ihrem Geschmack und Wohlfühlfaktor können Sie sowohl in Anzug und Abendgarderobe erscheinen als beispielsweise auch in Jeans und T-Shirt.

Gastronomie

Im Kühlhaus Berlin können bei unseren Konzerten an der Bar alkoholische und alkoholfreie Getränken gekauft werden.
Je nach Tagesangebot gibt es auch kleine Leckereien.

Konzertlänge

Die Sinfonie- und Kammerkonzerte haben gewöhnlich eine Länge von 2 Stunden inklusive einer 20-minütigen Pause.

Auf bedeutende Abweichungen wird im Konzertkalender hingewiesen.

Nacheinlass

Sollten Sie verspätet zu einem Kammerkonzert erscheinen, warten Sie bitte eine Pause zwischen zwei Sätzen oder zwei Werken ab und nehmen Sie dann sehr leise Platz (freie Platzwahl).

Programmhefte

Bei den Kammerkonzerten werden Ihnen die Programmhefte kostenlos am Einlass ausgegeben – solange der Vorrat reicht.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren