RIAS Kammerchor Berlin © Matthias Heyde
So 6. Juni 2021 - 20 Uhr | Philharmonie Berlin oder Haus des Rundfunks

Strawinsky x 6: IV Tierisch!

Vladimir Jurowski und der RIAS Kammerchor Berlin

Strawinsky-Feuerwerk im Konzertsaal

Sinfoniekonzert Konzert mit Chefdirigent

Programm

Igor Strawinsky „Fanfare for a new theatre“ für zwei Trompeten

Igor Strawinsky „The Flood“ (Die Flut) –
Musikspiel für Soli, Sprechstimmen, Chor und Orchester (in deutscher Sprache)
(in deutscher Sprache)

Igor Strawinsky „Lied ohne Name“ – Duett für zwei Fagotte

Igor Strawinsky „Renard“ (Fabel vom Fuchs, Hahn, Kater und Widder) –
Burleske in einem Akt mit Gesang und Musik (in russischer Sprache)
(in russischer Sprache)

Igor Strawinsky Wiegenlied aus „The Rake’s Progress“ für zwei Blockflöten

Igor Strawinsky „Tilim Bom“ für Gesang und Klavier, Fassung für Gesang und kleines Orchester
(in russischer Sprache)

Igor Strawinsky „Hinterm Herd“ und „Katzenidylle“ aus „Koschatschi kolybelnye pesni“ (Vier Katzenwiegenlieder) für Stimme und drei Klarinetten
(in russischer Sprache)

Igor Strawinsky „The Owl and the Pussy-cat“ (Der Eulerich und die Miezekatze) für Gesang und Klavier,
Text von Edward Lear (in englischer Sprache)
(in englischer Sprache)

Igor Strawinsky „Musick To Heare“ (Sonet VIII) und „When Daisies Pied“ (Verlor’ne Liebesmüh‘) aus Drei Lieder von William Shakespeare für Mezzosopran, Flöte, Klarinette und Viola
(in englischer Sprache)

Igor Strawinsky „Les Noces“ (Die Bauernhochzeit) –
Fassung von 1919 für Soli, Chor, Schlagzeug, 2 Cimbalons, Harmonium und Pianola (in russischer Sprache)

Besetzung

Vladimir Jurowski - Dirigent

Ivan Turšić - Tenor (Lucifer)

Ivan Turšić - Tenor (Fuchs)

Alexander Fedorov - Tenor (Hahn)

Bastian Kohl - Bass (Gott)

Vladimir Ognev - Bass (Gott)

Alice Lackner - Sopran/ Mezzosopran

Vladimir Jurowski - Klavier

Daria Terekhova - Sopran

Elena Manistina - Mezzosopran

Alexander Fedorov - Tenor

Vladimir Ognev - Bass

Stefan Kaminski - Sprecher

Vladimir Ognev - Bass (Kater)

Bastian Kohl - Bass (Widder)

RIAS Kammerchor

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Anisha Bondy - Szenische Leitung

Diego Leetz - Lichtregie

Konzert mit

Partner in der ROC

Logo RIAS Kammerchor Berlin

Ob die Konzerte als Live-Konzerte und auch wie geplant vor Publikum stattfinden können, erfahren Sie kurzfristig auf dieser Seite. Der Beginn des Ticketverkaufs für dieses Konzert wird noch bekannt gegeben.

 

Strawinsky-Feuerwerk

Was für ein Kaleidoskop! Nur wenige Sekunden dauern Fanfare, Duett oder Wiegenlied, angestimmt von jeweils zwei Blasinstrumenten ganz allein. Dazwischen tummeln sich Lieder von Katzen, Kindern, Eulen und Verliebten – tief aus der Folklorekiste gegriffen, bizarr zwölftönig gespreizt und ritterlich-vornehm Arm in Arm mit Shakespeare.

Drei Werke des Abends sind länger, größer besetzt, gewichtiger – und könnten dennoch unterschiedlicher nicht sein. Mit „The Flood“, „Renard“ und „Les Noces“ präsentiert sich Strawinsky wahrhaftig als das Chamäleon, als das er oft apostrophiert wird. Dem musikalisch herben, biblischen Spiel um Noah und die Arche kontrastiert die rasante Fabel um den schlauen Fuchs, dem seine Schläue nichts nutzt, der vielmehr eine Lektion in Faustrecht bekommt. Die Krönung aber bilden die archaischen Klänge der russischen Bauernhochzeit, mit der Strawinsky seine berühmten Ballette um eine ebenso fesselnde wie hinreißende Minioper ergänzt hat. Stefan Kaminski, der geniale Stimmkünstler, führt Sie durch das turbulente Programm – und vielleicht gelegentlich übermütig an der Nase herum?

 

 

Dieses Konzert gehört zu einem kompakten Zyklus von 6 Konzerten im Rahmen des Strawinsky-Festivals des RSB im April, Mai und Juni 2021.

 

 

Künstler

Vladimir Jurowski © Simon Pauly

Vladimir Jurowski

Dirigent

Ivan Turšić © Jan Windszus

Ivan Turšić

Tenor (Lucifer)

Ivan Turšić © Jan Windszus

Ivan Turšić

Tenor (Fuchs)

Alexander Fedorov

Tenor (Hahn)

Bastian Kohl © Tristan Kohl Fotografie

Bastian Kohl

Bass (Gott)

Alice Lackner © Thomas Lackner

Alice Lackner

Sopran/ Mezzosopran

Vladimir Jurowski © Simon Pauly

Vladimir Jurowski

Klavier

Daria Terekhova

Sopran

Elena Manistina ©  Natalija Glushchenko

Elena Manistina

Mezzosopran

Alexander Fedorov

Tenor

Stefan Kaminski © Jeanne Degraa

Stefan Kaminski

Sprecher

Bastian Kohl © Tristan Kohl Fotografie

Bastian Kohl

Bass (Widder)

RIAS Kammerchor Berlin © Matthias Heyde

RIAS Kammerchor

Anisha Bondy © Anisha Bondy

Anisha Bondy

Szenische Leitung

Ticketinfos

So 6. Juni 2021 - 20 Uhr Philharmonie Berlin oder Haus des Rundfunks

VERKAUFSSTART WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN