Do 6. Mai 2021 - 20 Uhr | Haus des Rundfunks

Strawinsky x 6: II „Tanz in den Mai“

Vladimir Jurowski

Gehobene Tanzmusik flutet den Konzertsaal mit Werken von Rebel, Mozart, Strawinsky und Strauss

Sinfoniekonzert Konzert mit Chefdirigent Live-Konzertübertragung

Programm

Jean-Féry Rebel „Les Caractères de la danse“ – 14 französische Tänze für Flöte, zwei Oboen, Streicher und Basso continuo

Wolfgang Amadeus Mozart Drei deutsche Tänze KV 605

Richard Strauss „Der Bürger als Edelmann“ – Orchestersuite op. 60

Igor Strawinsky Danses concertantes für Kammerorchester

Besetzung

Vladimir Jurowski - Dirigent

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Konzert mit

Tanz in den Mai

Tschechiens Nationalstolz, auskomponiert in „Má Vlast“ von Smetana, muss sich noch gedulden. Dafür flutet gehobene Tanzmusik den Konzertsaal. Vladimir Jurowski hatte noch einen kleinen Strawinsky auf dem Herzen, die Konzertanten Tänze nämlich. Sie fügen sich prächtig zwischen französischem Barock (Rebel), pseudoitalienischem Rokoko (Mozart) und der gutmütig-frechen Molière-Parodie von Richard Strauss. Der macht den sich selbst „edelnden“ Möchtegerns aus dem bürgerlichen wie aus dem adligen Lager gehörig Beine. Ein Meisterwerk der feinen tänzerischen Art!

 

 

Dieses Konzert gehört zu einem kompakten Zyklus von 6 Konzerten im Rahmen des Strawinsky-Festivals des RSB im April, Mai und Juni 2021.

 

 

Künstler

Vladimir Jurowski © Simon Pauly

Vladimir Jurowski

Dirigent

Ticketinfos

Do 6. Mai 2021 - 20 Uhr Haus des Rundfunks

Live-Übertragung auf Deutschlandfunk Kultur

Mehr entdecken

Alle