Basilika Innenansicht © Bearbeitet Saremba
So 13. Juni 2021 - 15 Uhr | Basilika Ottobeuren

RSB on Tour: Musikalische Traditionen in Ottobeuren

Vladimir Jurowski

Mendelssohn Bartholdys „Reformationssinfonie“ und Schuberts „Große“

Gastkonzert Konzert mit Chefdirigent Tickets beim Veranstalter

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107 („Reformationssinfonie“)

Franz Schubert Sinfonie C-Dur D 944 („Die Große“)

Besetzung

Vladimir Jurowski - Dirigent

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Raum für Musik

Die prachtvolle Basilika in Ottobeuren im Allgäu ist ein Raum für Musik von jeher. Bereits zu ihrer feierlichen Weihe im September 1766 hallte die Abteikirche der barocken Klosteranlage nach 30-jähriger Bauzeit wider von einer eigens komponierten Festmesse von Peter Pompejus Sales, Mitglied der Akademie zu Bologna. Im 20. Jahrhundert belebten der große deutsche Dirigent Eugen Jochum und das von ihm gegründete Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks seit 1951 die musikalischen Traditionen in Ottobeuren mit exemplarischen Aufführungen vor allem der Sinfonien von Anton Bruckner neu. Seitdem haben sich die Basilikakonzerte als bedeutendes und musikalisch hochkarätiges Festival im Allgäu etabliert. Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin ist zum wiederholten Male zu Gast in Ottobeuren, 2021 erstmals unter der Leitung von Vladimir Jurowski.

Künstler

Vladimir Jurowski © Simon Pauly

Vladimir Jurowski

Dirigent

Ticketinfos

So 13. Juni 2021 - 15 Uhr Basilika Ottobeuren

Tickets beim Veranstalter

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren