Sa 6. März 2021 - 15 Uhr & So 7. März 2021 - 11 Uhr | Haus des Rundfunks

Rapauke in der Unterwelt

Musik zum Hören und Mitmachen für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Digitales Live-Konzert

Kinderkonzert Empfohlen für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Programm

Musik zum Hören und Mitmachen für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Besetzung

Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Isabel Stegner - Idee und Leitung

Jule Greiner - Idee und Leitung

Gudrun Vogler - Darstellerin

Rapauke macht Musik

Rapauke spielt gerne – besonders Musik! Außerdem liebt er es, zu reisen und ist furchtbar neugierig. Damit ist er der ideale Begleiter für junge Musikentdecker*innen von 3 bis 6 Jahren, die erstklassig interpretierte Kammermusik der RSB-Musiker*innen mit allen Sinnen wahrnehmen wollen. Dabei verknüpfen die Musikvermittlerinnen Isabel Stegner und Jule Greiner die musikalischen Eindrücke mit dem Alltagserleben der Kinder. Immer mit dabei ist natürlich auch Rapauke, dargestellt von Helena Boysen.
Ganz selbstverständlich lernen die kleinen Zuhörer*innen so die Musik verschiedenster Epochen sowie die Instrumente und ihre jeweiligen Klänge kennen.

Rapauke kommt per Zoom in die Kinder- und Wohnzimmer

… und erfreut die musikbegeisterten Kinder! Es wird wie immer gemeinsam gesungen, getanzt, gemeinsam gebastelt, geklopft, geschaut, gehört und natürlich musiziert.

Dieses Mal treibt Rapauke sich in der Unterwelt herum. Wem er unter der Erde so alles begegnet, „erzählt“ die Musik, eingespielt von einem gemischten Quartett des RSB: Rudolf Döbler (Flöte), Anne Mentzen (Horn), Maria Pflüger (Violine), Peter Albrecht (Cello). Aber auch das ganze Orchester wird wieder zu hören und zu sehen sein.

Das digitale Mitmach-Konzert findet im März im Rahmen der digitalen Tour des RSB „Märzergreifend“ zwei Mal an einem Wochenende statt und ist die Gelegenheit für Rapauke-Freunde und -Neulinge, in diese sonst ausverkaufte Konzertreihe für Familien einzusteigen.

Künstler

Isabel Stegner © Bettina Stöß

Isabel Stegner

Idee und Leitung

Jule Greiner © Bettina Stöß

Jule Greiner

Idee und Leitung

Gudrun Vogler

Darstellerin

Ticketinfos

Sa 6. März 2021 - 15 Uhr Haus des Rundfunks

RSB-Besucherservice

So 7. März 2021 - 11 Uhr Haus des Rundfunks

RSB-Besucherservice