Iwona Sobotka © Ewa Zukowska
Fr 22. Oktober 2021 - 21 Uhr | Konzerthaus Berlin

Märchenhaft

Michael Francis & Iwona Sobotka

Fein abgelauschte Poesie, von innen heraus leuchtend

ab 20 € Sinfoniekonzert

Programm

Maurice Ravel „Ma mère l’oye“ – Fünf Märchenbilder für Klavier
(Orchesterfassung vom Komponisten)

Karol Szymanowski Sechs Lieder einer Märchenprinzessin für Sopran und Klavier op. 31
(Orchesterfassung von Karol Szymanowski und Bruno Dozza - Deutsche Erstaufführung)

Edward Elgar „Enigma-Variationen“ für Orchester op. 36

Besetzung

Michael Francis - Dirigent

Iwona Sobotka - Sopran

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Konzert mit

Logo rbb kulturradio

Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise zu Ihrem Konzertbesuch.

Märchenhaft

Liebenswürdige Tonporträts seiner Freunde voller typisch britischem Humor zeichnete Edward Elgar 1898 in den Orchestervariationen mit dem wahrlich rätselhaften Titel „Enigma“. Ob sich die etwas schwerfällige Bratschistin und der ungeschickte Pianist wiedererkannt haben? Wir jedenfalls dürfen behaglich schmunzeln!
1915 entstanden die betörenden Lieder einer Märchenprinzessin, von Karol Szymanowski hauchzart um die orientalisch inspirierte Poesie seiner Schwester Zofia gesponnen. 1933 setzte Szymanowski drei der Lieder für Sopran und Orchester. Nun singt Iwona Sobotka außerdem die europäische Erstaufführung der Orchesterfassung (Bruno Dozza) der drei restlichen Lieder.
Wenn Karol Szymanowski sich in der Zeit des Ersten Weltkrieges in phantastische innere Traumwelten zurückziehen konnte, so gelang dies Maurice Ravel zum Glück bereits 1910 (nach dem Krieg war für Ravel nichts mehr wie vorher). Die fünf kleinen Märchenbilder von „Ma mère l’oye“ sind ganz große Kunst, ihr bezaubernder Klang kündet vom unsagbar reinen Wissen, auf das nur kindliche Naivität Zugriff hat.

Künstler

Francis Michael © Felix Broede

Michael Francis

Dirigent

Iwona Sobotka © Michal Heller

Iwona Sobotka

Sopran

Ticketinfos

Fr 22. Oktober 2021 - 21 Uhr Konzerthaus Berlin

  • Einführung von Steffen Georgi auf rsb-online.de
Sitzplatz wählen

Ab sofort im Abo buchbar! Sparen Sie bis zu 40 %.