Kühlhaus Berlin © Kai Bienert
Do 18. November 2021 - 19.30 Uhr | Kühlhaus Berlin

Klarinettenbande

Kammerkonzert

Die Klarinette formt zusammen mit einem Streichquartett das aparte Kammermusikgenre des Klarinettenquintettes an diesem außergewöhnlichen Abend

Kammerkonzert 20 €

Programm

Dmitri Schostakowitsch Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 122

Jelena Firssowa Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 160

Johannes Brahms Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello h-Moll op. 115

Besetzung

Richard Polle - Violine

Ania Bara - Violine

Lydia Rinecker - Viola

Peter Albrecht - Violoncello

Ann-Kathrin Zacharias - Klarinette

Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise zu Ihrem Konzertbesuch.

Klarinettenbande

Die Klarinette zusammen mit einem Streichquartett formt das aparte Kammermusikgenre des Klarinettenquintettes. Eines der berühmtesten Werke in dieser Besetzung ist jener Beitrag von Johannes Brahms, mit dem der 58-Jährige seine an sich schon geschlossene Kompositionswerkstatt 1891 noch einmal geöffnet hat. Kein*e nachfolgende*r Klarinettenquintettkomponist*in kommt darum herum, sich an dieser wehmütigen Liebeserklärung zu orientieren. Auch das Klarinettenquintett von Jelena Firssowa gehört dazu, wenngleich auf eine verblüffende Weise: „Zwischen der Klarinette und der ersten Geige (sie haben gegen Ende des Stückes eine doppelte Kadenz), aus der heraus das ganze Stück entstand, bestehen besondere Beziehungen: Sie sind Mann und Frau.“ (Jelena Firssowa) Ein autobiographisches Bekenntnis und ein Fingerzeig auf die nicht verwirklichte Verbindung zwischen Johannes Brahms und Clara Schumann?

Das Streichquartett Nr. 11 von Dmitri Schostakowitsch ist dem Andenken Wassili Schirinskis gewidmet, des 1965 verstorbenen 2. Geigers des russischen Beethoven-Quartettes. In sieben kurzen Sätzen – darunter ein Scherzo und eine Humoreske – reflektiert Schostakowitsch mit einem Lächeln unter Tränen über den Sinn des Lebens, dessen Ende eingeschlossen.

Künstler

Richard Polle

Violine

Ania Bara

Violine

Lydia Rinecker

Viola

Peter Albrecht

Violoncello

Schmuckbild Klarinette © Kai Bienert

Ann-Kathrin Zacharias

Klarinette

Ticketinfos

Do 18. November 2021 - 19.30 Uhr Kühlhaus Berlin

Sitzplatz wählen