Theater im Delphi © Kai Bienert
Do 24. Juni 2021 - 19.30 Uhr | Theater im Delphi

Strawinsky x 5: V Die Geschichte vom Soldaten

Kammerkonzert

Eine Wanderbühne in schwierigen Zeiten

20 € Kammerkonzert

Programm

Igor Strawinsky „L’histoire du soldat“ (Die Geschichte vom Soldaten)
für Klarinette, Fagott, Kornett, Posaune, Schlagzeug, Violine, Kontrabass und Sprecher
Text von Charles Ferdinand Ramuz, deutsch von Hans Reinhart

Besetzung

Christoph Korn - Klarinette

Sung Kwon You - Fagott

Patrik Hofer - Kornett

Hannes Hölzl - Posaune

Kosuke Yoshikawa - Violine

Axel Buschmann - Kontrabass

Jakob Eschenburg - Schlagzeug

N.N. - Sprecher

Konzert mit

Präsentiert von

Vom Seelenverkaufen

Die Welt am Vorabend des ersten Weltkrieges musste dem Überfluss, der Verschwendung radikal abschwören. Igor Strawinsky, der seit 1914 am Genfer See lebte, konnte wegen Kriegsuntauglichkeit dort bleiben. Nach 1917 wollte er wegen der Revolution nicht zurück nach Russland. Europaweit wurden Theater geschlossen, Musiker, Sänger und Schauspieler für die Armeen rekrutiert, Leid und Tod beherrschten die Gemüter der Menschen. Strawinsky erinnerte sich der Kriegsjahre 1917/18 als der „schwersten, die ich durchgemacht habe.“ Mit zwei Freunden fasste er den Plan, eine Wanderbühne zu gründen, die durchs Land zieht und nach mittelalterlichem Brauch mit einem Minimum an Mitwirkenden auftritt, liest, spielt, tanzt, musiziert, gaukelt. Das Sujet war schnell gefunden. Es handelte vom Soldaten, der seine Seele an den Teufel verliert. Strawinsky komponierte Musiknummern dazu, die er einem einfachen Volkstheaterstück für angemessen hielt. Das ändert nichts daran, dass „die ganz neuartigen rhythmischen Schwierigkeiten der Partitur und der hohe Grad an Virtuosität, den sie erheischte, … ernsthaften Einsatz der Ausführenden voraussetzte.“ (Ernest Ansermet)

 

Insgesamt acht Konzerte in der RSB-Saison 2020/2021 widmen sich der Musik des russischen Weltbürgers Igor Strawinsky. Dieses Konzert gehört zu einem kompakten Zyklus von 5 Konzerten im April, Mai und Juni.

 

Künstler

Christoph Korn

Klarinette

Sung Kwon You © Bettina Stöß

Sung Kwon You

Fagott

Patrik Hofer

Kornett

Hannes Hölzl

Posaune

Schmuckbild Violine © Kai Bienert

Kosuke Yoshikawa

Violine

Axel Buschmann

Kontrabass

Jakob Eschenburg

Schlagzeug

Ticketinfos

Do 24. Juni 2021 - 19.30 Uhr Theater im Delphi

  • 20 €
Tickets buchbar ab 15.07.2020

Im Kammermusik-Abo buchbar. Sie sparen 35%.

Kartenverkauf

Sie können Ihre Tickets online unter www.rsb-online.de, telefonisch, per E-Mail oder persönlich beim Besucherservice sowie an der Tages-/Abendkasse erwerben.
Buchen Sie Ihre Tickets bis zum letzten Werktag vor dem jeweiligen Konzert auf unserer Homepage und drucken Sie sich diese ganz einfach im A4-Format zu Hause selber aus. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, es wird eine Bearbeitungsgebühr von 2 € erhoben. Diese Möglichkeit können Sie für die Konzerte im Konzerthaus Berlin und in der Philharmonie Berlin nutzen.
Alle an „eventim“ angeschlossenen Theaterkassen, Reisebüros und Vorverkaufsstellen in Berlin und Brandenburg verkaufen ebenfalls Eintrittskarten für Konzerte des RSB. Es fallen die üblichen Vorverkaufsgebühren und ggf. eine Versandpauschale an.
Die Abendkasse öffnet am Konzerttag eine Stunde vor Konzertbeginn. Findet vor dem Konzert eine Einführungsveranstaltung statt, öffnet die Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn.

Ermäßigungen

Für Schüler- und Reisegruppen, Unternehmer, Vereine und Großkunden besteht die Möglichkeit, spezielle Gruppenpreise in Anspruch zu nehmen. Bei Interesse sprechen Sie bitte direkt mit unserem Besucherservice.

Schüler, Auszubildende und Studenten bis zum 27. Lebensjahr sowie Erwerbslose können bei Eigenveranstaltungen des RSB an der Abendkasse vor dem jeweiligen Konzert Tickets zu 10 € erwerben. Dieses Angebot gilt nach Maßgabe vorhandener Karten. Die Disposition der Karten obliegt dem Veranstalter. Ermäßigungen sind nur bei persönlichem Kartenerwerb mit Vorlage des entsprechenden Nachweises und des Personalausweises erhältlich. Pro Person kann nicht mehr als eine ermäßigte Karte erworben werden. Diese Karte ist personenbezogen und nicht übertragbar. Schwerbehinderte mit Anspruch auf eine Begleitperson können ihren Kartenwunsch an den Besucherservice richten. Er berät gern über das zur Verfügung stehende Platzkontingent.

Classic Card
› für alle unter 30 Jahren
› ab Wunschtermin ein Jahr lang auf den besten Plätzen sitzen
› Festpreis von 8 € für Konzerte bzw. 10 € für Oper und Ballett (nach Verfügbarkeit an der Abendkasse)
› gültig für die Eigenveranstaltungen aller teilnehmenden Ensembles und Häuser: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin, RIAS Kammerchor, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Konzerthaus Berlin, Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper im Schiller Theater, Staatsballett Berlin
› monatlicher Bonus wie Probenbesuche, Verlosung einer Statistenrolle etc.
› alle Vorteile für nur 15 € Teilnahmegebühr
weitere Infos: www.classiccard.de (verlinken)
berlinerjugendabo
› für junge Leute von 14 bis 21 Jahren
› Berlins Spitzenmusiker erleben: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Konzerthausorchester Berlin, Berliner Philharmoniker, Junge Deutsche Philharmonie, Bundesjugendorchester
› sechs Konzerte in der Saison zum Paketpreis von nur 36 €
› zusätzlicher Bonus wie spezielle Konzerteinführungen, Gespräche mit Musikern etc.
weitere Infos: www.berlinerjugendabo.de

Anfahrt & Parksituation

Theater im Delphi (ehem. Stummfilmkino Delphi)
Gustav-Adolf-Straße 2
13086 Berlin

Bus
Prenzlauer Allee/Ostseestraße 158/156/225

Tram
Prenzlauer Allee/Ostseestraße M2/M12/M13

S-Bahn
Prenzlauer Allee S41/42 + 10 Minuten Fußweg

Parkmöglichkeiten für PKW
Wir empfehlen Ihnen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da es vor Ort kaum Parkmöglichkeiten gibt.

Barrierefreiheit

Das Theater im Delphi (ehem. Stummfilmkino Delphi) ist über den Hintereingang barrierefrei zugänglich.

Garderobe

Ihre Mäntel, Jacken und Taschen können Sie gegen eine kleine Gebühr an der Garderobe im Eingangsfoyer abgeben.

Eine feste Kleiderordnung gibt es für die Konzerte des RSB nicht. Ganz nach Ihrem Geschmack und Wohlfühlfaktor können Sie sowohl in Anzug und Abendgarderobe erscheinen als beispielsweise auch in Jeans und T-Shirt.

Gastronomie

Bei einem Getränk von der Bar können Sie entspannt Ihren Konzertabend genießen.

Konzertlänge

Die Sinfonie- und Kammerkonzerte haben gewöhnlich eine Länge von 2 Stunden inklusive einer 20-minütigen Pause.

Auf bedeutende Abweichungen wird im Konzertkalender hingewiesen.

Nacheinlass

Sollten Sie verspätet zu einem Kammerkonzert erscheinen, warten Sie bitte eine Pause zwischen zwei Sätzen oder zwei Werken ab und nehmen Sie dann sehr leise Platz (freie Platzwahl).

Programmhefte

Bei den Kammerkonzerten werden Ihnen die Programmhefte kostenlos am Einlass ausgegeben – solange der Vorrat reicht.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren