Spendenkonto:
Deutsche Orchester-Stiftung
Kennwort: Nothilfefonds
IBAN: DE35 1004 0000 0114 1514 05

Nothilfefonds für freischaffende Musiker*innen

Die Coronapandemie trifft freiberufliche Künstler*innen besonders stark. Ihre Unterstützung ist den RSB-Musiker*innen ein großes Anliegen, weswegen sie im März in einer ersten Aktion spontan 50 % der Orchesterkasse an den Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung gespendet haben.

Wir Orchestermusiker vermissen unsere Gemeinschaft und das gemeinsame Musizieren sehr, aber eine Sache können wir doch in dieser Lage gemeinschaftlich organisieren: Wir können denen helfen, deren Lage noch schlechter ist als unsere eigene, den freischaffenden Musiker*innen, denen vielleicht auf Monate hinaus alle Verdienstmöglichkeiten fehlen.

Mit weiteren Benefiz-Konzerten engagieren sich unsere RSB-Musiker*innen, gemeinsam mit Solist*innen und Politiker*innen für ihre Kolleg*innen, die durch die Pandemie mit existenziellen Sorgen zu kämpfen haben.

Ein Hofkonzert der Solidarität

Ein RSB-Blechbläserquintett gestaltete am 12. Juni eine Nachbarschafts-Benefizkonzert in Berlin-Mitte. Ein buntes Programm mit Musik von Bach bis Beatles fügte sich in das wunderbare Ambiente des Berliner Innenhofes. Alle Spenden des Abends gingen an den Nothilfefonds für freiberufliche Musiker*innen der Deutschen Orchester-Stiftung. Gastgeber*innen des Abends waren die ehemalige Berliner Bürgermeisterin und spätere Bundesministerin Dr. Christine Bergmann, mit der wir auch im Oktober 2019 in einer Podiumsdiskussion über soziales Engagement im Rahmen unseres Saisonmottos 2019/2020 „grenzenlos“ sprachen, und Vinzenz Freiherr von Feilitzsch.

Radiokonzert und Spendenaufruf mit Gidon Kremer

In einer Reihe von 6 Live-Radiokonzerten  haben wir die Sehnsucht unseres Publikums nach Live-Erlebnissen, die Einhaltung der notwendigen Abstandsbedingungen und unser traditionelles Selbstverständnis als ein Orchester, das von der guten Zusammenarbeit mit dem Rundfunk geprägt ist, in Einklang gebracht.

In unserem Radiokonzert am 20. Juni, das live auf Deutschlandfunk Kultur übertragen wurde, haben wir gemeinsam mit Starviolinist Gidon Kremer und Berliner Kultursenator Dr. Klaus Lederer auf die Lage der freischaffenden Musiker*innen aufmerksam gemacht.

Soziales Engagement beim RSB

Auch Charity-Konzerte vor Krankenhäusern und Seniorenheimen gehören zu den vielfältigen Aktivitäten unserer Musiker*innen. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren