RAPAUKE MACHT MUSIK
Kinderkonzerte ab 3 Jahren

Die Abo-Konzertreihe für Kinder von 3 bis 6 Jahren erfreut sich seit ihrer Gründung in der Saison 2014/2015 beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin großer Beliebtheit und wird aufgrund der großen Nachfrage nun mit vier Terminen pro Ausgabe angeboten. Die jeweils aktuellen Projekte können Sie auf dem Education-Blog des RSB, Rapaukes Klangwelt, verfolgen.

Die Kinder gehen mit dem RSB-Maskottchen Rapauke im Neuköllner KinderKünsteZentrum und im silent green Kulturquartier auf eine jeweils einstündige Reise durch die bunte Musikwelt, wobei sie sich in dieser Saison mit Themen aus der Natur beschäftigen. Die RSB-Musiker präsentieren in kleinen Formationen kurze Musikstücke aus verschiedenen Epochen, die von den Musikvermittlerinnen Isabel Stegner und Jule Greiner spielerisch mit dem Alltagserleben der Kinder verknüpft werden. Mitsingen, Mittanzen und Basteln sind dabei feste Programmpunkte und die Kinder lernen ganz nebenbei die verschiedenen Instrumente und deren Klänge kennen.

In den Tagen vor den öffentlichen Konzerten finden die Programme jeweils auch als geschlossene Veranstaltungen für die beiden Partnerkitas des RSB statt.

Die vier Konzerte der Reihe „Rapauke macht Musik“ bauen inhaltlich aufeinander auf und sind deshalb im Abonnement zu 32 € pro Person erhältlich.

ACHTUNG:
Die Aboreihe „Rapauke macht Musik“ 2016/2017 ist bereits ausverkauft!

Rapauke und die Vögel

Samstag, 5. November 2016 / 14 Uhr & 16 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin
Sonntag, 6. November 2016 / 11 Uhr & 15 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin

Rapauke und das Meer

Samstag, 7. Januar 2017 / 14 Uhr & 16 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin
Sonntag, 8. Januar 2017 / 11 Uhr & 15 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin

Rapauke und der Himmel

Samstag, 4. März 2017 / 14 Uhr & 16 Uhr / silent green Kulturquartier
Sonntag, 5. März 2017 / 11 Uhr & 15 Uhr / silent green Kulturquartier

Rapauke und die Nacht

Samstag, 13. Mai 2017 / 14 Uhr & 16 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin
Sonntag, 14. Mai 2017 / 11 Uhr & 15 Uhr / KinderKünsteZentrum Berlin