Update zum Corona-Virus – Spielbetrieb vor Publikum eingestellt (21. April 2020)

Gemäß der Entscheidung des Senators für Kultur und Europa, Herrn Dr. Klaus Lederer, zum Umgang mit Veranstaltungen in den staatlichen Konzerthäusern in Berlin vom 21. April 2020 wird der Spielbetrieb des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSB) vor Publikum bis zum 31. Juli 2020 eingestellt.

Selbstverständlich können Sie Ihre gekauften Karten zurückgeben. Für die Rückgabe gibt es folgende Möglichkeiten:

Spende

Sie können den Betrag im Wert des Eintrittskartenpreises auch zugunsten von Projekten für das RSB im Zusammenhang mit Kindern und Jugendlichen spenden und verzichten somit auf eine Rückzahlung.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung dafür erhalten möchten, senden Sie uns bitte Ihre Karte, zusammen mit Ihrem Namen und Adresse sowie dem Hinweis, dass Sie Ihren Kartenwert gern als Spende an uns richten wollen, zu.

Gerne nehmen wir Ihre Spende auch ohne Kartenrücksendung an uns entgegen, weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden kann.

Erstattung

Sie können Ihre erworbenen Karten in Wertgutscheine umtauschen oder sich das Geld zurückerstatten lassen.

Bitte senden Sie uns Ihre hierzu Ihre Tickets per Post zu und teilen uns mit, ob Sie einen Gutschein oder eine Rückzahlung wünschen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Abonnementskarten – sollten Sie Abonnementskarten zur Rückzahlung einreichen wollen, geben Sie uns bitte schriftlich per Email oder Brief Bescheid – Ihre Tickets brauchen wir jedoch in diesem Fall nicht. Abonnementskarten können aufgrund technischer Voraussetzungen leider nicht als Gutschein ausgezahlt werden.

Bitte schicken Sie uns Ihre Tickets bzw. die benötigten Angaben zusammen mit Ihrer Bankverbindung (IBAN) und dem vollständigem Namen an:

Besucherservice des RSB
in der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH
Charlottenstraße 56, 2. OG
10117 Berlin

tickets@rsb-online.de

Wir empfehlen Ihnen einen sicheren Versand per Einschreiben, denn für Tickets, die auf dem Postweg verloren gehen, können wir leider keine Haftung übernehmen.
Die Rückgabe Ihrer Karten ist bis zum Ende des Jahres 2020 möglich.

Über alle weiteren Entwicklungen und Beschlüsse des Berliner Senats zu unseren Konzerten und Projekten halten wir Sie auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram sowie über unsere Kundenmailings auf dem Laufenden.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Zusammenarbeit in dieser komplexen Situation.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren