cappella academica

cappella academica © Agenturmaterial

Patenorchester des RSB-Freundeskreises

Die „cappella academica“ wurde 1966 von musikbegeisterten Akademikern der Humboldt-Universität zu Berlin gegründet und ist damit das traditionsreichste Orchester der Hochschule. Seit Jahrzehnten pflegt es eine enge Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Diese mündete vor über fünfzehn Jahren in die Übernahme einer Patenschaft für die „cappella academica“ durch die Freunde und Förderer des RSB.

Seit Herbst 2014 arbeiten die rund 75 Musiker – Studenten aller Fachrichtungen, Absolventen der HU, Professoren, Ärzte, Mitarbeiter wissenschaftlicher Einrichtungen und weitere musikbegeisterte Laien – unter der künstlerischen Leitung von Christiane Silber, die Vorspielerin der Bratschengruppe im RSB ist. In jedem Semester betreuen weitere Musikerinnen und Musiker des RSB im Vorfeld des großen Sinfoniekonzertes die Arbeit der einzelnen Stimmgruppen. Ihre Hinweise zu Technik und Interpretation, ihr großer Enthusiasmus für die Probenarbeit, aber auch Kontakte zu Solisten und Hilfe bei der Beschaffung des Notenmaterials sind für die „cappella academica“ von unschätzbarem Wert.

Dank der kontinuierlichen Unterstützung durch das RSB und seinen Freundeskreis kann das Repertoire des Orchesters stetig erweitert werden und umfasst Werke vom Barock bis hin zum 21. Jahrhundert, wobei auch Auftragskompositionen zur Uraufführung kommen. Der Austausch mit anderen Universitätsorchestern führte die „cappella academica“ bereits auf Konzertreisen nach Finnland, Spanien, Frankreich, Polen, Italien und in die Niederlande. Als Solisten in den traditionellen Weihnachtskonzerten des Ensembles traten mehrfach Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie (DSP) auf, die wiederum das Patenorchester des RSB ist.

Weitere Informationen

projekte.hu-berlin.de/de/capella

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren