RSB-Konzerte 2021/2022

Tickets für die Konzerte im September sind über unseren Besucherservice und online über die Veranstaltungsseiten unseres Konzertkalenders buchbar.

Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit

Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität, weshalb Sie einige neue Schutzmaßnahmen während Ihres Konzertabends einhalten müssen. Die wichtigsten Hinweise haben wir hier für Sie aufgelistet:

Kartenverkauf

Tickets für RSB-Veranstaltungen erhalten über den RSB-Webshop, beim RSB-Besucherservice und an der Abendkasse.
Kartenkäufer*innen von mehreren Karten sind verpflichtet, die Kontaktdaten aller Kartennutzer*innen bereitzuhalten und auf Nachfrage mitzuteilen, um ggfs. vom Gesundheitsamt kontaktiert werden zu können.

Ihr Konzertbesuch

Für den Einlass benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild, eine FFP2-Maske (OP-Masken und Atteste sind nicht zugelassen) sowie einen der folgenden drei Nachweise (3G-Regel):
(1) Einen tagesaktuellen negativen SARS-CoV-Antigen-Testbescheid aus einem zertifizierten Testzentrum oder (2) einen Nachweis zur abgeschlossenen Impf-Immunisierung, bspw. ein Eintrag im Impfausweis, der belegt, dass Sie seit mindestens 14 Tagen vollständig (!) geimpft sind oder (3) einen gültigen Antikörper-Testnachweis bzw. einen ärztlichen oder behördlichen Bescheid bei Infizierung mit SARS-CoV in den vergangenen 6 Monaten, wobei Ihre Erkrankung mindestens 28 Tage zurückliegt.

Allgemeine Abstands- und Hygienemaßnahmen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Abstands- und Hygienemaßnahmen: Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen, husten und niesen Sie stets in die Armbeuge, nutzen Sie die bereitgestellten Desinfektionsspender und bleiben Sie bei Krankheitssymptomen zu Hause.

Hinweise für Ihren Konzertbesuch in der Philharmonie

Einlass

Der Hauseinlass findet gleichzeitig mit dem Saaleinlass statt, um so Warteschlangen vor den Saaltüren zu vermeiden.

Auf der Eintrittskarte sind eindeutig der zugewiesene Eingang, Block, Reihe und Sitzplatz sowie Farbe des Laufweges dorthin angegeben.
Eine Gebäudeskizze mit den verschiedenen Zugängen für jeden Block wird mit den Tickets ausgegeben und ist auf der Website der Berliner Philharmoniker zu finden.
www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/besuchshinweise

Bitte beachten Sie, dass kein Nach- oder Wiedereinlass möglich ist.

Um im Falle einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus die Infektionsketten nachverfolgen zu können, werden die Kontaktdaten der Ticket-Käufer*innen vor Ort erfasst. Dazu werden die Besucher*innen angehalten, sich mit der Luca- oder Corona-Warn-App oder per Zettel vor Betreten des Gebäudes zu registrieren.

Mund-Nasen-Schutz in der Philharmonie

In der Philharmonie besteht uneingeschränkt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Dies gilt auch während des Konzertes. Auch bei vorliegendem ärztlichen Attest, das von der Pflicht die Maske zu tragen befreit, wird dem jeweiligen Konzertgast der Veranstaltungsbesuch untersagt.
Kinder ab 6 Jahren müssen entweder getestet, vollständig geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen. Für Kinder ab 15 Jahren gilt die FFP2-Maskenpflicht. Kinder legen beim Einlass ihren Schülerausweis oder ein anderes Ausweisdokument vor.

Garderobe

In der Philharmonie stehen Garderoben wieder zur Verfügung.

Konzertlänge

Konzerte in der Philharmonie dauern inkl. Pause etwa 2 Stunden.

Konzerteinführung

Derzeit können am Veranstaltungsort keine Konzerteinführungen stattfinden.
Teilweise werden Online-Konzerteinführungen 1-2 Tage vor dem Konzert auf der jeweiligen Konzertseite bereitgestellt.

Programmhefte

Die Programmhefte können ca. 1-2 Tage vor dem Konzert digital auf der Konzertseite des RSB heruntergeladen werden und können zudem auch am Konzertabend von Ihnen erworben werden.

Im Saal

Alle Tickets werden platzgenau verkauft. Die Platzierung in der Philharmonie erfolgt bis Ende November im Schachbrettmuster.
Bitte beachten Sie, dass Sie auch während des gesamten Konzerts im Saal stets eine FFP2-Maske tragen müssen.

Barrierefreiheit

Gehbehinderte Besucher*innen und Rollstuhlfahrer*innen nutzen nach Möglichkeit den Osteingang. Die Aufzüge dürfen maximal mit 2 Gästen besetzt werden. Zurzeit stehen jedoch nur wenige Aufzüge zur Verfügung. Nutzen Sie wenn möglich die Treppen.

Hinweise für Ihren Konzertbesuch im Konzerthaus

Einlass

Der Einlass an den Außentüren beginnt 60 Minuten vor Konzertbeginn. Es gilt ein Betretungsverbot des Konzerthauses für alle Personen ohne FFP2-Maske.
Die Laufwege in den Treppenhäusern sind entsprechend farblich auf dem Boden markiert.
Bitte beachten Sie, dass kein Nach- oder Wiedereinlass möglich ist.
Um im Falle einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus die Infektionsketten nachverfolgen zu können, werden die Kontaktdaten der Ticket-Käufer*innen vor Ort erfasst.

Mund-Nasen-Schutz im Konzerthaus

Im Konzerthaus besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Konzertbesucher*innen dürfen die FFP2-Maske absetzen, sobald die festen Sitzplätze eingenommen sind. Beim Verlassen des Sitzplatzes muss diese wieder aufsetzt werden.
Auch bei vorliegendem ärztlichen Attest, das von der Pflicht die Maske zu tragen befreit, wird dem jeweiligen Konzertgast der Veranstaltungsbesuch untersagt.
Ausgenommen von der Maskenpflicht sind lediglich Kinder unter 6 Jahren. Kinder unter 15 Jahren dürfen eine medizinische Maske tragen.
Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der staatlichen Vorgaben in dieser Hinsicht keinerlei Ausnahmen machen können.

Konzertlänge

Konzerte im Konzerthaus sind maximal 70 Minuten lang und finden ohne Pause statt.

Garderobe

Mäntel etc. können in den Saal mitgenommen und auf den gesperrten Plätzen abgelegt werden. Es gibt eine Taschenkontrolle für übergroße Taschen durch die Kassenpförtner*innen vor dem Einlass ins Konzerthaus. Gegebenenfalls werden diese in einer Garderobe gesammelt. Die Besucher*innen werden durch die Kassenpförtner*innen einzeln zu der entsprechenden Garderobe geführt.

Gastronomie

Es wird kein gastronomisches Angebot zur Verfügung stehen.

Programmhefte

Die Programmhefte können ca. 1-2 Tage vor dem Konzert digital auf der Konzertseite des RSB heruntergeladen werden.

Weitere Hinweise

Was ist, wenn ich am Konzerttag krank bin oder mich erkältet fühle?

Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause – egal, wie schwer die Symptome sind. Auch Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hatten, dürfen keine Veranstaltungen des RSB besuchen.

Was passiert, wenn das von mir gebuchte Konzert abgesagt wird?

Im Falle einer Konzertabsage informieren wir Sie über unsere Website und erstatten Ihnen selbstverständlich die gebuchten Tickets.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den RSB-Besucherservice:

RSB-Besucherservice
Charlottenstraße 56 (2. Etage)
10117 Berlin
Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr
Telefon: 030 202 987 15
Telefax: 030 202 987 29
E-Mail: tickets@rsb-online.de