1:1 CONCERTS mit dem RSB

Seit vielen Monaten hält uns die Krisenzeit der Pandemie in Atem und das Kulturleben kam fast zum Erliegen. In diesen Zeiten verspüren wir vermehrt das Bedürfnis nach Nähe und persönlichem Kontakt. Inzwischen dürfen Konzerte mit Einhaltung der Corona-Maßnahmen wieder stattfinden, dennoch mit einer gewissen Distanz und Ungewohntheit zum üblichen Konzertbesuch.

1:1 CONCERTS ermöglicht ein persönliches Konzerterlebnis der besonderen Art und hält dabei alle notwendigen Schutzmaßnahmen ein.

Und das funktioniert ganz einfach! Ein 1:1 Concert in zehn Minuten: 1  Musiker*in, 1 Zuhörer*in und 2 Meter Abstand. In besonderer und stiller Kulisse entwickelt sich eine musikalische Intimität zwischen Musiker*in und Zuhörer*in und es entsteht ein ganz persönliches Konzert mit intensiven Blicken und einzigartigen Klängen! Natürlich mit den Musiker*innen des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin.

1:1 CONCERT, Bar Basalt Berlin, 24.9.2020, RSB-Violinistin Marina Bondas

Wer steckt hinter der Idee?

Das Konzept basiert auf einem von den Initiatoren Stephanie Winker, Franziska Ritter, Christian Siegmund und Sophie von Mansberg eigens für das Kammermusikfestival „Sommerkonzerte Volkenroda“ entwickelten 1:1 Konzertformat. Im Kloster Volkenroda haben die 1:1 Konzerte im Jahr 2019 viele Menschen sehr berührt. Im Mai 2020 startete dann das corona-taugliche Format in Stuttgart, dem sich nun immer mehr Musiker*innen anschließen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 1to1concerts.de.

Das Ziel

Ziel der 1:1 CONCERTS ist es, durch die Zusammenführung von Musiker*innen, Hörer*innen, Gastgeber*innen über koordinierende Institutionen einen substantiellen Beitrag zum Erhalt unserer Kulturlandschaft zu leisten: Die von den Konzertbesucher*innen erbetenen freiwilligen Spenden fließen direkt in den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung oder vergleichbare regionale Fonds. Mit den Geldern werden freischaffende Musiker*innen unterstützt, die durch die Corona-bedingte Absage aller Konzerte und Aufführungen ihre Einkünfte verloren haben und existentiell bedroht sind.

Und so funktioniert’s:

Sie suchen sich einen verfügbaren Termin aus der unten stehenden Liste aus und teilen uns diesen per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten mit. Wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung und informieren Sie bei der Bestätigung über die genaue Location, an der Sie sich rechtzeitig (mindestens 5 Minuten vor dem angegebenen Zeitfenster) einfinden.

Ein/eine Gastgeber*in wird Sie dort begrüßen und alle wichtigen Schritte erklären – Sie können sich also komplett Ihrem Konzerterlebnis hingeben. Sie werden nach kurzer Einführung zum Spielort geleitet und nehmen in sicherer Entfernung gegenüber von dem/der Musiker*in auf einem freien Stuhl Platz (die Entfernung zum/zur Musiker*in beträgt mind. 2 Meter). Wortlos findet Ihre Kommunikation in der Stille statt. Der/die Musiker*in wird mit Ihnen Blickkontakt aufnehmen und diesen für ca. 1 Minute halten. Lassen Sie sich auf diesen vielleicht anfangs ungewöhlichen Kontakt ein! Hierbei entstehen intensive Momente und besondere Eindrücke, die den/die Musiker*in dazu inspiriert, ein individuelles Stück zur besonderen Atmosphäre zu spielen.

Das gespielte Stück wird nicht angekündigt, um Sie ganz unvoreingenommen mit dem Moment und der Musik zu lassen. Nach Beendigung des Konzertes geleitet Sie der/die Gastgeber*in hinaus und Sie erhalten Informationen zu Instrument und Künstler*in sowie dem vorgetragenen Werk.

Weder die Künstler*innen noch die Gastgeber*innen erhalten für dieses Projekt eine Gage. Wir bitten Sie allerdings, nach dem Konzert eine Spende für den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung zu entrichten. Mit den Geldern werden Musiker*innen unterstützt, die durch die Corona-bedingte Absage aller Konzerte und Aufführungen ihre Einkünfte verloren haben und existentiell bedroht sind. So sorgen Sie gleichzeitig für Ihren Musikgenuss in der Zeit nach der Quarantäne- und Abstandszeit.

 

Sie möchten auch diese einzigartige Erfahrung machen?

1:1 Concert per E-Mail buchen: 1to1concerts@rsb-online.de

 

Termine:

G A L E R I E    S P R I N G E R   B E R L I N
Fasanenstrasse 13
10623 Berlin

Do 22. Oktober 2020 – 16 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 16.15 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 16.30 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 16.45 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 17.30 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 17.45 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 18 Uhr

Do 22. Oktober 2020 – 18.15 Uhr

 

RUTHS BERLIN
Langhansstr. 126
13086 Berlin

Do 29. Oktober 2020 – 16 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 16.15 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 16.30 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 16.45 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 17.30 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 17.45 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 18 Uhr

Do 29. Oktober 2020 – 18.15 Uhr

 

Mitmachen

Ihr seid eine Institution (z. B. ein Orchester / Hochschule / Konzerthaus / Theater / o.a.) und wollt die  Aktion unterstützen und mit euren Musiker*innen bespielen? Du hast einen außergewöhnlichen Ort, an dem 1:1 CONCERTS© stattfinden können?

Lasst uns sprechen! Schreibt uns einfach per Mail: 1to1concerts@rsb-online.de

Die 1:1 CONCERTS© Performances sind urheberrechtlich geschützt. Die Kennzeichnungen „1:1“ und „1:1 Concerts“ oder „1to1 Concerts“ sind ebenfalls rechtlich geschützt. Jegliche Aufführung, Vorführung, Aufzeichnung, Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung, Sendung oder Wiedergabe sind nur mit Zustimmung der 1to1 CONCERTS GBR gestattet.

P.S: Wir haben in den letzten Wochen unser Bestes gegeben, um dieses Konzertformat coronatauglich zu machen: Das Prozedere und die angegebenen Maße sind geprüft und die Abstände und Personenzahlen entsprechen den vorgegebenen Richtlinien in Berlin. Die Initiator*innen der 1:1 CONCERTS© übernehmen keine Verantwortung für die Einhaltung der hygienischen Vorgaben vor Ort; diese obliegt allein den Gastgeber*innen der Konzerte. Der Besuch eines 1:1 CONCERTS erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verwendet Cookies, die für die Funktionalität und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie Sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt sind.

akzeptieren